Trockenbau: Vielseitige Umgestaltung Ihrer Räume

Trennwände

Trennwände in Trockenbauweise lassen keine Wünsche offen. Räume können durch Trennwände ohne
besondere Anforderungen einfach nur voneinander getrennt werden. Die Oberfläche kann durch Beplankung
der Unterkonstruktion mit Gipskartonplatten oder Gipsfaserplatten, tapezierfertig, streichfertig, oder als
Untergrund für Putze, Fliesen, Holzverkleidungen o.ä. hergestellt werden. Trockenbauwände können den
gewünschten Brand -, Schall - und Wärmeschutz, sowie Strahlenschutz in Röntgenräumen erfüllen -
Wandhöhen bis zu 9 m sind möglich. Trennwände können auf Wunsch mit integrierten Verglasungen
hergestellt werden. Bei Umgestaltung der Räumlichkeiten können die Trennwände später mit wenig
Aufwand umgestellt werden. Trockenbauwände mit doppeltem Schienenrost, können auch als
Installationswände oder Wohnungstrennwände, unter Beachtung der Herstellervorschriften, ausgeführt
werden.

Den Anforderungen an Stabilität stehen Trockenbauwände der konventionellen Bauart in nichts nach.
Im Gegenteil, mit großem Plattenformat und mehrlagiger Beplankung im Verband, kann eine wesentlich
höhere Stabilität erreicht werden. Trockenbauwände können auch nur als einseitige Wandverkleidung,
zur Wärme - und Schalldämmung, als Brandschutzverkleidung (bis F 90) oder auch nur zur Verkleidung
von Installationen eingebaut werden.

Deckenkonstruktionen

Durch Deckenkonstruktionen, die von der Rohdecke abgehängt werden, können mehrere Anforderungen
erfüllt werden: Die Raumhöhe kann verringert werden und sämtliche Installationen an der Rohdecke
können dadurch abgedeckt werden. Die Akustik kann durch schallabsorbierende Eigenschaft der
Deckenoberfläche verbessert werden.

Mit dementsprechender Konstruktion und Beplankung von Gipskarton oder Gipsfaserplatten kann nach
genauer Beachtung der Herstellervorschriften eine Feuerwiederstandsklasse von F 30, F 60 & F 90 erreicht
werden.

Der Raum kann durch eine neue individuelle Deckengestaltung nach Ihren Vorstellungen verschönert werden.
Lampen oder integrierte indirekte Beleuchtungen können mit eingebaut werden. Die Wärme- und Schalldämmung
kann erheblich verbessert werden.